Die ERF Mediathek App fürs Smartphone und Tablet

Mit der kostenlosen App der ERF Mediathek können Sie jederzeit bequem auf die Sendungen von ERF Medien zugreifen – über Ihr Smartphone oder Tablet. Aktuelle Ausgaben der beliebten Sendereihen „Mensch, Gott!“ und „Gott sei Dank“ sind so On-Demand verfügbar, genauso wie die ERF Gottesdienste und die Gottesdienste aus der Willow Creek Community Church.

Folgende Funktionen bietet Ihnen die App der ERF Mediathek

  • Zugriff auf die Sendungen von „Mensch, Gott!“, „Gott sei Dank“, ERF Gottesdienst und Willow Creek Gottesdienste u.a.
  • Mit der Suchfunktion gezielt nach Sendungen suchen
  • In einer Merkliste können Sendungen gespeichert werden, die Sie noch anschauen möchten oder die Ihnen gefallen haben
  • Livestream mit den Sendungen von ERF Medien
  • Über Chromecast können Sie Sendungen auch auf externen Geräten nutzen
  • Alle Sendungen können Sie einfach bewerten und damit anderen Nutzern weiterempfehlen
  • Mit der „Weiterleiten“-Funktion können Sie einzelne Sendungen gezielt in den Sozialen Netzwerken, per E-Mail o.a. mit Familie, Freunden und Bekannten teilen

ERF Sendungen jederzeit auf Ihrem Smart-TV anschauen

 
 

Ärgern Sie sich immer wieder, weil Sie Ihre ERF Lieblingssendung verpasst haben? Das muss in Zukunft nicht mehr so sein. Denn nun können Sie die ERF-Mediathek auch direkt auf Ihrem Fernseher abrufen und sich darüber unsere Sendungen anschauen. Auf modernen Flachbild-TVs sind die aktuellen Ausgaben von „Mensch Gott“, „Gott sei Dank“, der „ERF Gottesdienst“ und viele anderen unserer Sendungen on-Demand ‒ also auf Wunsch und jederzeit ‒ verfügbar.

Voraussetzung dafür ist ein „Smart-TV“ oder eine spezielle Box, die mit dem Internet verbunden sind. Damit können Sie dann die Sendungen des ERF nach Erstausstrahlung zu jeder Zeit und immer wieder anschauen und so beispielsweise auch Ihre Freunde mit den Sendungen des ERF vertraut machen.

 

In den letzten Monaten haben wir häufig die Rückmeldung bekommen, dass Zuschauerinnen und Zuschauer unsere Sendungen nicht mehr anschauen können. Die Sendezeiten bei unserem Partner Bibel.TV passen nicht für alle Zuschauer. Eine Lösung dafür ist unsere ERF Mediathek. Dort können alle aktuellen ERF Sendungen angesehen werden – allerdings bisher nur über PC oder Laptop. Durch die Smart-TV-App holen wir unsere Mediathek auch auf den Fernseher. Damit kommen wir einem gesellschaftlichen Trend entgegen. Denn immer mehr Menschen konsumieren TV-Serien, Spielfilme oder Dokus via Streaming über das Internet. Laut vielen Marktforschern wird sich dieser Trend sogar noch verstärken. Deswegen ist es uns wichtig, auf diesem wachsenden TV-„Marktplatz“ mit dabei zu sein.

Mit der neuen Smart-TV-App bringen wir die ERF Mediathek auf den Fernseher. Die Smart-TV-App vereint das klassische Fernseherlebnis mit dem Komfort einer Mediathek: Sie können Sendungen auf Wunsch jederzeit anschauen ‒ und das auf dem Sofa vor dem großen Bildschirm. Außerdem finden Sie dort alle ERF-Sendungen an einem Platz versammelt. So können Sie sich jederzeit genau das ERF-Programm zusammenstellen, auf das Sie gerade Lust haben. Und auch Nachbarn oder Freunden kann man via Smart-TV jederzeit seine Lieblings-ERF-Sendung zeigen.

Als Smart-TV werden Fernsehgeräte bezeichnet, die neben der Satellitenantenne oder dem Kabelanschluss auch mit dem Internet verbunden werden können. Ähnlich wie mit einem Computer oder Smartphone können dann direkt auf dem Fernseher Internetdienste genutzt werden. Meist geschieht das ähnlich wie bei einem Smartphone über Apps, die man auf dem TV einrichten kann.

Nahezu jedes heute verkaufte Fernsehgerät ist ein Smart-TV. Auch viele der in den letzten drei bis fünf Jahren verkauften Flachbildfernseher besitzen einen Internetzugang. Wenn Sie bei einem älteren Flachbild-TV diese Funktionalität nachrüsten wollen, bieten Zusatzgeräte wie beispielsweise ein Streaming-Stick von Amazon (Amazon Fire TV Stick, 39 €) eine kostengünstige Möglichkeit.

Die ERF Smart-TV-App ist verfügbar auf den meisten aktuellen Smart-TV-Geräten, zum Beispiel:

  • Samsung
  • Philips
  • LG
  • Technisat
  • Panasonic
  • Sowie weitere Hersteller (z. B. Medion (Aldi), Loewe, Hisense, und diverse HD+ Settopboxen)

Und auf folgenden Streaming-Boxen:

  • Amazon Fire-TV Box
  • Amazon Fire-TV Stick
  • Google Nexus-TV Box (Android-TV)
  • alle Settop-Boxen mit Betriebssytem „Android-TV“

Das funktioniert genauso wie bei einem Smartphone: Jeder Smart-TV und auch jede Streaming-Box hat einen App-Store, in dem ich neue Apps aus dem Internet herunterladen kann. In diesen App-Stores kann man einfach nach „ERF“ suchen und die App dann auf dem TV-Gerät installieren.

Die Installation der App ist für die Nutzerinnen und Nutzer kostenfrei. Schließlich wollen wir, dass möglichst viele Menschen Sendungen des ERF schauen und Gott kennen lernen. Gleichzeitig haben wir in diese neue Empfangsmöglichkeit eine hohe Summe investiert. Daher freuen wir uns über jeden, der die Idee der Smart-TV-App unterstützt.

  • Erzählen Sie Nachbarn und Freunden von dieser neuen Möglichkeit. Und wenn Sie technisches Verständnis haben: Zeigen Sie, wie das mit der App funktioniert.
  • Beten Sie für uns und unsere Fernseharbeit.
  • Beteiligen Sie sich finanziell und unterstützen Sie unser neues Projekt mit einer Spende. 

Die ERF Smart-TV-App ist verfügbar auf den meisten aktuellen Smart-TV-Geräten.  Bei manchen Geräten / Softwareständen sind wir leider nicht vertreten. Wir empfehlen Ihnen ein Softwareupdate. Wenn Sie den ERF anschließend nicht in der Liste finden, besteht noch die Möglichkeit unsere Inhalte über die „Watchmi“ App zu finden.
http://www.watchmi.tv/  > Themenkanäle „Kultur“ = „ERF.de“
Weitere Infos über watchmi  

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. App-Store aufsuchen
Je nach Hersteller des Fernsehgeräts oder der Streaming-Box wird der jeweilige App-Store unterschiedlich genannt. Meist existiert ein direkter Zugriff mit eigener Taste auf der Fernbedienung.

2. Nach der ERF App suchen
Der kürzeste Weg führt in der Regel über die Suchfunktion. Dort geben Sie einfach „ERF“ ein.

3. App auswählen
In der Ergebnisliste können Sie die ERF App auswählen. Es öffnet sich eine Detailansicht. Dort können Sie die App herunterladen und installieren.

4. ERF App starten und ERF Sendungen on-Demand genießen
Mit den Pfeiltasten oben/unten können Sie durch die Hauptmenüpunkte navigieren. Die Sendereihe wählen Sie mit der Eingabetaste aus. Innerhalb der Sendereihen können Sie mit den Pfeiltasten rechts/links navigieren. Wenn Sie die Eingabetaste drücken, startet die ausgewählte Sendung.


Alle Bilder im Text: © ERF Medien