Auf den guten Ton kommt es an

Ich möchte, dass die Klangqualität einer Sendung sehr gut ist.


Liebe Freunde,

ich bin dankbar für alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrer Fachkompetenz dafür sorgen, dass wir die beste Botschaft der Welt in qualitativ hervorragende Produkte verpacken können. Damit viele Menschen, die zum Beispiel eine unserer Radiosendungen hören, ermutigt und von Gott berührt werden.

Heute nehme ich Sie mit an den Ort, wo unsere Radiosendungen entstehen: 

Dietmar Branner bei der Arbeit

Kurze Sprechprobe ins Mikro. Den richtigen Regler rauf. Ton ab. Alles passt. Eine Livesendung aus der Reihe Das Gespräch startet. Die korrekte Einstellung für die Sprecher habe ich im Kopf. Tonqualität stimmt. Es folgt ein Musikstück, die Einspielung klappt reibungslos. Die kleine Atempause tut mir gut, bevor Moderatorin und Studiogast das Gespräch wieder aufnehmen.
 

Sie sollen ein hochwertiges und angenehmes Klangerlebnis haben
Genau das liebe ich an meinem Job: 24 Tonkanäle am Mischpult vor mir, die Finger zur rechten Zeit am passenden Regler. Ich möchte, dass die Klangqualität einer Sendung nicht einfach gut ist, sondern sehr gut. Genau genommen soll sie so ausgewogen sein, dass alle, die zuhören ein hochwertiges und angenehmes Klangerlebnis haben. Ob Live-Produktion oder Aufzeichnung, TV oder Radio spielt dabei keine Rolle. Präzise Vorbereitung und Nacharbeit gehören wie selbstverständlich dazu. Die Erfahrung aus 18 Jahren Tontechnik helfen mir, ersetzen jedoch weder die erforderliche Konzentration noch den Blick auf das vorliegende Sendeskript.

Was nicht passieren darf? Aus Unachtsamkeit einen verkehrten Regler hochziehen oder aus Versehen den falschen Trailer einspielen. Deshalb hilft es mir, mich nach Feierabend sportlich richtig auszupowern. Das gibt mir wieder neuen Schwung, am folgenden Tag erneut hochkonzentriert das Mischpult zu bedienen. 

Ich bin dankbar

Es bewegt mich immer wieder neu, wie viele Beter und Beterinnen unsere Arbeit treu begleiten.  Auch die finanzielle Unterstützung durch so viele Ermöglicher ist großartig. Denn jeder Betrag hilft uns, weiter gute Sendungen zu produzieren.
 

Herzlichen Dank, dass Sie uns weiter unterstützen – wir bleiben in Verbindung!

Ihr

Dr. Jörg Dechert  
Dr. Jörg Dechert