Navigation überspringen
Anbieter Logo

Eintauchen in das Land der Bibel

Eindeutige Kennung:
206RIL06 (34 mal angesehen)
Reisezeitraum:
06.06.2022 - 15.06.2022
Reiseziel:
Rundreise, Israel
Kategorie:
Aktiv, Besichtigung / Kultur
Zielgruppe:
Junge Erwachsene
Teilnehmeralter:
20 - 40 Jahre
Beschreibung:
Eintauchen in das Land der Bibel

Das Land der Bibel ist deutlich mehr als nur eine Kulisse. Seine Geschichte, die unterschiedlichen Kulturen und Sprachen, die Geographie und das Klima helfen uns, die Bibel besser zu verstehen. Wir tauchen ein in dieses faszinierenede und vielfältige Land, in dem Jesus gelebt hat. Wir lernen die Orte kennen, an denen er und seine Jünger wohnten und wirkten. Die Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament werden dabei lebendig und emotional nachvollziehbar - eine Reise voller prägender Momente.

Der heutige Staat Israel - Schmelztiegel aus westlicher und östlicher Kultur - ist unglaublich vielschichtig und multikulturell. Der Mix aus pulsierenenden modernen Städten wie Tel Aviv und religiös bedeutsamen Orten ist ein absolut konstrastreiches Erlebnis. Bei dieser Reise besuchen wir nicht nur alte Gemäuer und hören alte Geschichten, wir erfahren und erleben auch, wie die Menschen dort heute leben und was sie beschäftigt. Das erweitert den Horizont und bereichert.

Geplanter Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Tel Aviv
Übernachtung am See Genezareth

2. Tag: Am See Genezareth
Vom Berg der Seligpreisungen - hier hielt Jesus die Bergpredigt - machen wir eine kleine Wanderung hinab nach Tabgha (Brotvermehrungskirche mit Mosaiken). Im einstigen Fischerdorf Kapernaum sehen wir die Grundmauern von Petrus' Haus und die beeindruckenden Ruinen einer alten Synagoge aus dieser Zeit. Bei einer Bootsfahrt schippern wir ganz idyllisch über den See Genezareth. Anschließend geht es nach Magdala, der Heimat von Maria Magdalena. (Ü See Genezareth)

3. Tag: Jordanquellen & Golan
In Banyas, dem biblischen Caesarea Philippi, sehen wir eine der 3 Jordanquellen und machen eine Wanderung zum Wasserfall. Weiter geht es zum Berg Bental auf den Golanhöhen. Von hier hat man einen super Panoramablick auf Israel und Syrien. In Merom Golan lernen wir das Leben in einem Kibbutz kennen und dürfen - falls möglich - bei der Früchteernte helfen. (Ü See Genezareth)

4. Tag: Nazareth
Im Heimatort von Jesus sehen wir die Verkündigungsbasilika und machen einen Spaziergang durch den arabischen Basar. Anschließend gewinnen wir im Freilichtmuseum Nazareth Village authentische Einblicke in das Dorfleben Galiläas zur Zeit Jesu und kosten auch eine biblische Mahlzeit, wie sie damals üblich war. Im Nationalpark Sachne können wir schließlich ein bisschen chillen und in den warmen Quellen baden. (Ü Jerusalem)

5. Tag: Jerusalem
Vom Ölberg aus genießen wir einen genialen Panoramablick über die Stadt, besuchen die Kirche Dominus Flevit („Der Herr weinte“) und machen einen Spaziergang zum Garten Gethsemane. Ebenfalls zu Fuß geht es dann weiter zum Berg Zion und schließlich in die Altstadt Jerusalems. So wie Jesus damals gehen wir über die Via Dolorosa und weiter durch das jüdische Viertel zur Klagemauer. Zum Schluss bleibt noch etwas Zeit für einen Bummel über den arabischen Basar. (Ü Jerusalem)

6. Tag: Jerusalem
Im Israel-Museum sehen wir den „Schrein des Buches“ (Ausstellung der Schriftrollen vom Toten Meer) und besuchen anschließend die Gedenkstätte für Holocaustopfer, Yad Vashem. Der Nachmittag ist frei, so dass wir nochmals ein paar spannende Ecken der Stadt selbst erkunden können. (Ü Jerusalem)

7. Tag: Bethlehem
Wir starten den Tag mit einem beeindruckenden Besuch am Gartengrab, bevor es dann über den palästinensischen Checkpoint nach Bethlehem geht. Wir besuchen die Geburtskirche und werfen einen Blick auf die Hirtenfelder. Im Begegnungszentrum Bet-Al-Liqa erzählen uns einheimische Pastoren von ihrer Arbeit in dem Zweivölker-Staat. (Ü Ein Gedi)

8. Tag: Am Toten Meer
Am frühen Morgen, wenn es noch nicht so heiß ist, wandern wir auf dem Schlangenpfad hoch zur Festung Masada, um von dort den Sonnenaufgang zu erleben. Nach dem Frühstück fahren wir zur Oase Ein Gedi und wandern zu Davids Wasserfall. Nachmittags gibt es Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer. (Ü Tel Aviv)

9. Tag: Tel Aviv
Die "Stadt, die niemals schläft", ist eine mediterrane Metropole mit einer Prise orientalischem Flair und gilt als eine der aufregendsten Städte der Welt. Hier präsentiert sich das moderne Israel faszinierend und facettenreich - wir werden es erkunden. (Ü Tel Aviv)

10. Tag: Rückflug

Änderungen vorbehalten!
Organisatorische Leitung:
Christoph Scharf, Bad Doberan
0177 - 1971226
[email protected]
Geistliche Leitung:
Christoph Scharf, Bad Doberan
Treffpunkt(e)/Zielort:
1. Flughafen Stuttgart

Hinflug 06.06.:
Stuttgart - Zürich | 15:15 - 16:00 Uhr
Zürich - Tel Aviv | 17:50 - 22:35 Uhr

Rückflug 15.06.:
Tel Aviv - Zürich | 07:35 – 10:55 Uhr
Zürich - Stuttgart | 12:35 - 13:20 Uhr

2. Flughafen Frankfurt/M.

Hinflug 06.06.:
Frankfurt - Tel Aviv | 18:00 - 23:05 Uhr

Rückflug 15.06.:
Tel Aviv - Zürich | 07:35 - 10:55 Uhr
Zürich - Frankfurt | 12:10 - 13:15 Uhr

Änderungen vorbehalten!


Preise und Leistungen:
Frühbucherpreis bis 03.03.2022
Inklusivleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug ab Frankfurt oder Stuttgart via Zürich nach Tel Aviv mit Swiss/Lufthansa
  • Busrundreise
  • 9 Übernachtungen in Jugendherbergen (4 Standorte)
  • Halbpension
  • 1x Biblische Mahlzeit in Nazareth Village
  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
  • Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung

(zzgl. Trinkgelder, ca. € 6,- p.P./Tag)

Preisübersicht
1745,- € p.P. im Mehrbettzimmer
1845,- € p.P. im DZ
2045,- € im EZ

Aufpreis ab 04.03.2022: € 100,- p.P.
Weitere Infos:
Detailinfos
Veranstalter:
Anbieter Logo Liebenzeller Mission Freizeiten & Reisen
Heinrich-Coerper-Weg 2
D-75378 Bad Liebenzell
Tel.: 07052 17-5110
Fax: 07052 17-5100
E-Mail-Kontakt
Website: http://www.freizeiten-reisen.de
Ausführung und Gestaltung:
Liebenzeller Mission gGmbH
Weitere Informationen
 

Anmeldung

Postalisch:
LM Freizeiten & Reisen GmbH
Heinrich-Coerper-Weg 2
D-75378 Bad Liebenzell