Navigation überspringen
Anbieter Logo

Auf den Spuren der Bibel

Eindeutige Kennung:
109RIL29 (357 mal angesehen)
Reisezeitraum:
29.09.2021 - 09.10.2021
Reiseziel:
Rundreise, Israel
Kategorie:
Aktiv, Besichtigung / Kultur
Zielgruppe:
Jedermann
Teilnehmeralter:
18 - 99 Jahre
Beschreibung:
Auf den Spuren der Bibel

Die Bibel dort entdecken und erleben, wo sie entstand: in Israel, dem "verheißenen Land". Wer einmal in Israel war, den packt es immer wieder. Es ist jedes Mal ein großes Erlebnis, den Atem der Weltgeschichte zu spüren. Die Texte des Alten und Neuen Testamentes werden lebendig. Es ist wie eine "Heimkehr zu den Wurzeln" unseres Glaubens.

Bei dieser vielseitigen Rundreise geht es auch, aber nicht nur, um Landschaften, Kirchen, alte Steine und Museen. Besonders die Begegnungen mit Menschen vor Ort - Holocaust-Überlebende, messianische Juden, Soldaten, Palästinenser und Siedler - werden bleibende Eindrücke hinterlassen.

Friedemann Tröger ist seit vielen Jahren Israel-Kenner und hat mit seiner Familie eine gewisse Zeit dort gelebt. Er nimmt Sie mit in das faszinierende und facettenreiche Land der Bibel. Ob Sie zum ersten Mal nach Israel reisen oder ob es Sie einfach nicht loslässt - diese Reise wird Ihre Sicht auf Israel verändern.

Geplanter Reiseverlauf
1. Tag: Flug nach Tel Aviv
und Transfer zum Hotel

2. Tag: Cäsarea - Haifa - Akko
Besichtigung vom Römischen Theater und Aquädukt in der von Herodes dem Großen erbauten Stadt Cäsarea - Museum der illegalen Einwanderer und ehemaliges Auffanglager Atlit - Haifa entlang der Panorama-Straße mit Blick über Bucht, Templersiedlung und Bahai-Gärten - Elia-Denkmal Muhraka bei den Drusendörfern auf dem Karmel - unterirdische Kreuzfahrerstadt in Akko, einstige Johanniter-Siedlung (Übernachtung im Raum Haifa).

3. Tag: Beth-El-Zedakah & Rosh Hanikra
Begegnungen im Erholungsheim für Holocaust-Überlebende im Moschaw Shavei Zion und Besuch im Museum über den Aufbau des Ortes durch Schwaben - Besichtigung der maritimen Grotten von Rosh Hanikra an der libanesischen Grenze - Safed, höchstgelegene Stadt Irsraels, mit Künstlerviertel und Besuch einer Synagoge - Treffen mit Soldaten (geplant) beim Kibbuz Malkija (Übernachtung am See Genzareth).

4. Tag (Erev Shabbat): See Genezareth
Fahrt mit dem Jesus-Boot über den See - Magdala - Tabgha mit Brotvermehrungskirche - Kapernaum mit Ruinen von Petrus' Haus und Synagoge - Wanderung vom Wadi Hamam zum Berg Arbel (Übernachtung am See Genezareth).

5. Tag (Shabbat): Tel Dan & Golanhöhen
Besuch eines messianischen Gottesdienstes - Naturpark Tel Dan mit einem der drei Jordan-Quellflüsse und Ort des goldenen Kalbes - Golanhöhen mit Berg Bental (Übernachtung am See Genezareth).

6. Tag: Nazareth - Gilboa - Jericho
Verkündigungsbasilika, Josefskirche und arabischer Basar - Freilichtmuseum Nazareth Village mit authentisch rekonstruiertem Dorfleben Galiläas zur Zeit Jesu - durch die Jesreel-Ebene zum Gilboa-Gebirge, wo König Saul sein Heer im Kampf gegen die Philister sammelte - Baden in den warmen Quellen des Sachne-Naturparks (Übernachtung in Kibbuz).

7. Tag: Oase Ein Gedi - Masada - Totes Meer
Qumran mit Ruinen des Essener-Klosters - Wanderung in Ein Gedi zu Davids Wasserfall - Seilbahnfahrt zur Herodes-Festung Masada - Wanderung im Wadi Arugot - Bademöglichkeit im Toten Meer (Übernachtung in Jerusalem).

8. Tag: West-Jerusalem
Fahrt zur Knesset (israelisches Parlament) mit der großen Menorah - Möglichkeit zum Besuch von "Yad Vashem" (Gedenkstätte für die Holocaustopfer) - Museum "Friends of Zion" - Fahrt mit der Straßenbahn zum Mahane-Yehuda-Markt - freie Zeit (Übernachtung in Jerusalem).

9. Tag: Jerusalems Altstadt
Ölberg mit Panoramablick über Jerusalem - Garten Gethsemane und Kirche aller Nationen - Jerusalems Altstadt mit St.-Anna-Kirche, Teich Bethesda, Antonia-Festung bzw. Lithostrothos, Via Dolorosa, Grabeskirche - Jüdisches Viertel mit Spaziergang über die römische Straße Cardo und Bummel durch den orientalischen Bazar - Tempelberg mit Felsendom und Al-Aqsa-Moschee (falls möglich) - abends Besuch eines Siedlers (geplant), der mit seinem Banjo aus seinem Leben erzählt (Übernachtung in Jerusalem).

10. Tag: Bethlehem & Jerusalem
Besuch der Geburtskirche und Blick auf die Hirtenfelder - Besuch im Begegnungszentrum "Beit Al-Liqa" mit Einblick in das Leben der Palästinenser - Rückfahrt nach Jerusalem und Wanderung mit Taschenlampen durch den Hiskia-Tunnel zum Shiloa-Teich - anschließend freie Zeit in der Altstadt (Übernachtung in Jerusalem).

11. Tag: Rückflug
Transfer nach Tel Aviv für den Rückflug

Änderungen vorbehalten!
Organisatorische Leitung:
Freizeiten-Zentrale
07052 – 175110
[email protected]
Geistliche Leitung:
angefragt
Treffpunkt(e)/Zielort:
Flughafen Frankfurt/M.

Hinflug 29.09.: Frankfurt - Tel Aviv | 18:00 - 23:05 Uhr

Rückflug 09.10.:
Tel Aviv - München | 07:15 - 10:15 Uhr
München - Frankfurt | 11:00 - 12:00 Uhr

Änderungen vorbehalten!

Preise und Leistungen:
Inklusivleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug Frankfurt-Tel Aviv und Tel Aviv-München-Frankfurt mit Lufthansa
  • Innerdt. Anschlussflüge auf Anfrage/Aufpreis
  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels & Kibbuz-Gästehäusern
  • Halbpension
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Eintritte und Ausflüge lt. Programm
  • Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung

(zzgl. Trinkgelder ca. € 6,- p.P./Tag)

Preisübersicht
2199,- € p.P. im DZ
2899,- € im EZ

Zusatzleistungen

Rail & Fly (Fremdleistung)
Preis: 75 €
Weitere Infos:
Detailinfos
Veranstalter:
Anbieter Logo Liebenzeller Mission Freizeiten & Reisen
Heinrich-Coerper-Weg 2
D-75378 Bad Liebenzell
Tel.: 07052 17-5110
Fax: 07052 17-5100
E-Mail-Kontakt
Website: http://www.freizeiten-reisen.de
Ausführung und Gestaltung:
Süddeutscher Gemeinschaftsverband
Weitere Informationen
 
Anmeldung:
Diese Reise ist nicht mehr buchbar!