Navigation überspringen
Anbieter Logo

Wildnis-Abenteuer im Yukon

Eindeutige Kennung:
108SCA26 (182 mal angesehen)
Reisezeitraum:
26.08.2021 - 12.09.2021
Reiseziel:
Yukon, Kanada
Kategorie:
Sport, Aktiv, Kanu
Zielgruppe:
Jedermann
Teilnehmeralter:
20 - 65 Jahre
Beschreibung:
Wildnis-Abenteuer im Yukon

Das Yukon-Abenteuer führt mitten hinein in die kanadische Wildnis, in eine beeindruckende Bergwelt mit stillen Seen, legendären Flüssen und in den Lebensraum von Bär, Wolf und Elch. Die Weite der Landschaft, die Ruhe und die Wildheit der Natur beeindrucken täglich neu.

Wandern im Kluane-Nationalpark & Kanutour auf dem Teslin River
Im Kluane-Nationalpark, ca. 150 km westlich von Whitehorse, erkunden wir die einzigartige Wildnis mit Gletscher, Seen und gigantischen Bergen.

Beim Kanutrekking befahren wir den Teslin und den Yukon. Der Teslin ist ein Wildnisfluss und führt durch völlig unbewohntes Gebiet in der südlichen Provinz Yukon. Er ist ideal für unerfahrene Kanuten, da es weder gefährliche Hindernisse noch Stromschnellen gibt. Insgesamt neun Tage verbringen wir auf dem Teslin und später dem Yukon und legen dabei etwa 370 km im Kanu zurück. Die nötige Paddeltechnik wird vor Beginn der Tour ausführlich geübt und täglich vertieft. Ein erfahrener Kanu-Guide begleitet die Gruppe.

Leben auf dem Fluss
Der Fluss bietet alles, was man auf einer schönen Kanutour erwarten darf: ruhig fließendes Wasser und ein abwechslungsreicher Flussverlauf, mal ist er breiter, mal schlängelt er sich als kleiner Kanal durch eine Sumpflandschaft.

Tagsüber lassen wir die Einsamkeit der Wildnis auf uns wirken, wandern zwischendurch mal auf einen aussichtsreichen Berg oder bewundern eine Biberburg. Die Zeit wird reduziert auf die Geschwindigkeit eines Kanus, das sich dem Rhythmus des Flusses anpasst. Die Sinne werden geschärft - man spürt die Natur atmen.

Spät nachmittags beginnt dann die Suche nach einem schönen Lagerplatz. Irgendwo am Flussufer schlagen wir die Zelte auf, sammeln Feuerholz und bereiten über dem Lagerfeuer schmackhafte Gerichte zu. Es bleibt genügend Zeit, um den Tag Revue passieren zu lassen und den Stimmen der Wildnis zu lauschen.

Nach 9 Tagen auf dem Fluss beenden wir bei der kleinen Indianersiedlung Carmacks die Kanutour. Von dort aus geht es mit einem Kleinbus über den Klondike-Highway zurück nach Whitehorse.

Geplanter Reiseverlauf
Tag 1: Flug nach Whitehorse
und Hotelübernachtung in Whitehorse
2. Tag: Whitehorse - Kluane Nationalpark
Auf dem Alaska Highway fahren wir in Richtung Westen und besuchen in Haines Junction das Kluane Park Information Center. Nachdem wir uns über den Park informiert haben, geht es weiter zu unserem Standort in der Nähe vom Kathleen Lake, wo wir die nächsten drei Nächte verbringen. Am Nachmittag unternehmen wir eine erste kleine Wanderung. (Übernachtung Campingplatz)
3. bis 4. Tag: Kluane NP
Zwei Tage haben wir Zeit, um bei Wanderungen die schönsten Aussichtspunkte rund um Kathleen Lake und Dezadeash Lake zu erkunden. (Übernachtung Campingplatz)
5. Tag: Kluane NP - Whitehorse
Nach einer letzten Wanderung in die Wildnis fahren wir zurück nach Whitehorse, wo wir uns auf die Kanutour vorbereiten und Proviant einkaufen. (Hotelübernachtung in Whitehorse)
6. Tag: Whitehorse - Teslin River
Morgens fahren wir von Whitehorse nach Johnsons Crossing, dem Ausgangsort der Kanutour. Nach umfassender Einweisung in die Handhabung der Kanus kann unser Wildnisabenteuer beginnen. (Übernachtung: Biwak am Fluss)
7. bis 15. Tag: Kanutour Teslin & Yukon
Neun spannende Tage und rund 370 km auf dem Teslin und später dem Yukon River liegen vor uns. Jeder Tag bietet neue Überraschungen und verspricht Erlebnisse im Rhythmus des Flusses. Wir haben reichlich Zeit zum Fischen und für Tierbeobachtungen. Mit ein wenig Glück sehen wir Elche, Bären, Luchse oder Wölfe.

Angler haben die Möglichkeit mit selbst gefangenen Äschen und Forellen das Abendessen zu bereichern. Die einzelnen Tagesetappen lassen genügend Zeit, um die Umgebung auch zu Fuß zu erkunden. Immer wieder stoßen wir auf Relikte aus der Zeit des Klondike-Goldrausches vor über 100 Jahren, die uns einen kleinen Hauch aus der Zeit der Pioniere und Abenteurer vermitteln. Am 14. Tag endet unser Kanu-Wildnis-Abenteuer in der kleinen Indianersiedlung Carmacks.
16. Tag: Transfer Carmacks - Whitehorse
17. Tag: Rückflug am frühen Morgen
18. Tag: Ankunft in Deutschland

Änderungen vorbehalten!
Organisatorische Leitung:
Harald Gorges, Nümbrecht
02293 - 4285
[email protected]
Geistliche Leitung:
Harald Gorges, Nümbrecht
Treffpunkt(e)/Zielort:
Flughafen Frankfurt/M.

Hinflug 26.08.:
Frankfurt - Vancouver | 10:15 - 11:10 Uhr
Vancouver – Whitehorse | 13:10 - 15:29 Uhr

Rückflug 11.09.:
Whitehorse - Vancouver | 05:45 - 08:00 Uhr
Vancouver - Frankfurt | 13:20 - 08:05 Uhr (+1)

Änderungen vorbehalten!

Preise und Leistungen:
Inklusivleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Flug mit Air Canada ab Frankfurt via Vancouver nach Whitehorse
  • Örtliche Transfers in Minivans
  • 3x Übernachtung in Hotels (ohne Mahlzeiten)
  • 13x Übernachtung im Zelt (4x auf Campingplatz, sonst Biwak in der Wildnis)
  • Alle Mahlzeiten während Kanutour
  • Ausrüstung: Kanus, wasserdichte Packsäcke/Tonnen, Zelte, Kochausrüstung/Geschirr
  • Alle Gebühren/Genehmigungen
  • Qualifizierter Deutsch sprechender Wildnisführer

(zzgl. eTA-Einreisegenehmigung ca. CA$ 7 online, weitere Mahlzeiten)

Preisübersicht
3890,- € p.P. im Doppel-Zelt / DZ
4090,- € im Einzel-Zelt / DZ
Weitere Infos:
Detailinfos
Veranstalter:
Anbieter Logo Liebenzeller Mission Freizeiten & Reisen
Heinrich-Coerper-Weg 2
D-75378 Bad Liebenzell
Tel.: 07052 17-5110
Fax: 07052 17-5100
E-Mail-Kontakt
Website: http://www.freizeiten-reisen.de
Ausführung und Gestaltung:
Liebenzeller Mission gGmbH
Weitere Informationen
 
Anmeldung:
Diese Reise ist nicht mehr buchbar!