/ Glaube + Denken

Die Geister unterscheiden und prüfen (2/3)

Wie kann man die Stimme Gottes von anderen „Einflüsterungen“ unterscheiden?

Woher kommt eigentlich unser Denken? Wes Geistes Kind sind wir – und wie können wir das bei uns und bei anderen herausfinden? – Um diese Fragen dreht sich die heutige Ausgabe von Glaube + Denken“. Auf dem Programm steht der zweite Teil eines Vortrags von Rudolf Westerheide. Er war bis August 2018 theologischer Leiter im Jugendverband Entschieden für Christus und hat sich intensiv mit der Frage der „Geisterunterscheidung“ in Kirche und Gemeinde beschäftigt.

Den Vortrag können Sie hier anhören und downloaden.


Banner zum Schwerpunktthema Übernatürlich


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren