/ Aktuelles vom Tag

Beten in Zeiten der Pandemie

Wie Christen mit Dampfreiniger und digitalen Angeboten Gebet möglich machen.

Bundesweit sind gestern wegen der Corona-Krise Gottesdienste ausgefallen. Aber ist es gerade jetzt nicht an der Zeit, gemeinsam zu beten? Wie Christen ihren Glauben leben ohne Ansteckungsgefahr – Regina König hat sich umgehört. Und dabei im Gebetshaus Dresden z.B. Christen entdeckt, die ihren Gebetsraum mit Dampfreiniger säubern und in Hildesheim hat das Michaeliskloster einen Gottesdienst entwickelt, der am Küchentisch gefeiert werden kann.
 

Links zur Sendung:


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.