/ Aktuelles vom Tag

Beglückwünschen und Ermutigen

Der Verein Profemina ruft Tag der Schwangeren aus.

Der Verein Profemina hat den 1. Oktober 2018 zum Tag der Schwangeren ausgerufen, und hofft, dass er nunmehr jedes Jahr stattfindet. Der Verein will damit Frauen, die ein Kind erwarten, ermutigen und bestärken. Oftmals hörten Frauen zuerst sie seien entweder zu jung oder zu alt oder ein Kind würde nicht in die derzeitige Lebenssituation passen, sagt Kristijan Aufiero von Profemina im Gespräch mit ERF Moderator Stephan Steinseifer. Der Verein werbe hingegen dafür, jede Frau zunächst einmal zu beglückwünschen und das Positive an einer Schwangerschaft zu betonen. So betreibt er auch die Aktion 1000plus, die Frauen ermutigen soll, ihr Kind auszutragen.

Sprechen Sie gezielt Schwangere an und beglückwünschen sie diese zu ihrer Schwangerschaft. – Christian Aufiero von Profemina

 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.