Navigation überspringen

ERF Mitarbeiter erhält Journalistenpreis Abdruck

Auszeichnung für Hörfunk-Beitrag in ERF Plus

ERF (Wetzlar) Der ERF Redakteur Andreas Odrich, Teamleiter Redaktion Aktuelles/Gesellschaft, hat einen Sonderpreis des Journalistenpreises Abdruck erhalten. Odrich wird von der Jury für seinen Hörfunk-Beitrag in ERF Plus „Zahnbehandlung ist Menschenrecht“ gelobt. „Das Thema ist so wichtig. Wir möchten hervorheben, wie viel der beschriebene soziale Einsatz bewirken kann“, so Dirk Kropp, Geschäftsführer von proDente, zur Auswahl. „Wir freuen uns, dass unsere Arbeit auf vielfältige Weise wahrgenommen und anerkannt wird. Herzlichen Glückwunsch, Andreas Odrich!“ gratuliert Joachim Bär, Gesamtredaktionsleiter ERF. Odrich: „Ich empfinde es als Ehrung für dieses Projekt, dass sich die Jury von proDente entschieden hat einen Journalisten Sonderpreis dafür zu vergeben. Ich freue mich sehr."
 

Bei der 16. Verleihung des Preises wurden in diesem Jahr fünf Journalistinnen und Journalisten in vier Kategorien ausgezeichnet: Fabian Franke, DIE ZEIT (Print), NetzWerkStatt, SR/funk (Online), Dr. Jörg Wolf aus dem Team Odysso, SWR (TV) und das Team des Kakadu-Kinder-Podcast, Deutschlandfunk Kultur sowie Vera Block, rbb Kultur-Radio (beide Hörfunk). Die Siegerinnen und Sieger wurden auf der IDS, der Weltleitmesse der Dentalbranche, in Köln geehrt.