/ Calando

Bedingungslos geliebt

Sebastian kümmert sich liebevoll um Bedürftige. Er selbst stand kurz vor dem Abgrund.

In seiner Jugend versucht Sebastian Banzhaf sein schlechtes Selbstwertgefühl mit Alkohol und Drogen zu kompensieren. Das löst zerstörerische Kräfte aus. Sein Leben ist für ihn wertlos. Er trifft die Entscheidung sich umzubringen. Doch es kommt anders als erwartet, denn kurze Zeit später erlebt er durch ein Gebet Gottes Gegenwart. Das verändert alles. Heute kümmert er sich hingebungsvoll um Obdachlose und Bedürftige, weil er genau versteht, was es heißt, ganz unten zu sein.


Banner zum Schwerpunktthema Verantwortung


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.