/ Das Gespräch

Auf der Suche nach dem Vater

Michaela Sutter wächst ohne Vater auf und findet deshalb keinen Halt im Leben.

Michaela Sutter (Foto: ERF Medien)
Michaela Sutter (Foto: ERF Medien)

Schon mit 14 lässt Michaela Sutter Gefühle nur im Rausch zu. Sie feiert viel und lässt sich von niemandem etwas sagen. Dabei ist ihre Rebellion nur ein Ausdruck von Leere und Selbsthass. Doch in der frühen Jugend weiß sie das nicht. Sie weiß nur eins: sie will ihren Vater kennenlernen. 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren