ERF MenschGott

Wer ist mein Vater?

Getrennt von ihrem Vater, wächst Jutta Schmidt in einer lieblosen Umgebung auf.

Ihr Browser unterstützt den Videoplayer nicht!

9. März 2018

Jutta Schmidt sehnt sich schon als Kind nach einem liebenden Vater, der sie schützt und der für sie da ist. Der leibliche Vater ist weg, hat die DDR verlassen und lebt jetzt irgendwo im Westen. Ihr Stiefvater ist Alkoholiker und vergewaltigt sie. Als Erwachsene findet Jutta Schmidt keine Halt im Leben. Es fällt ihr schwer, Entscheidungen zu treffen. Sie hat keinen Selbstwert, ist überzeugt: Alle anderen sind besser als ich. Doch eine Begegnung mit Gott verändert für sie alles.