ERF MenschGott

ERF MenschGott

Niemals satt

Sendung vom: / Dauer: 26:26 Minuten

Diese Sendung durfte aus rechtlichen Gründen nur bis zum 31.07.2012 abgespielt werden.

Femke Zimmermann hat immer das Gefühl, anders zu sein, nicht dazu zu gehören. Sie wird in den Niederlanden geboren, später zieht die Familie nach Deutschland und für kurze Zeit sogar in die Türkei. Femke ist nirgendwo zu Hause, sie fühlt sich entwurzelt und unsicher. Das einzige, was sie kontrollieren kann, ist ihr Gewicht. Mit 13 Jahren beginnt sie zu hungern, dann gerät sie in eine Ess-Brech-Sucht. Ihre Gedanken kreisen nur noch um Nahrungsmittel, gleichzeitig hat sie ständig die gefürchtete Waage vor Augen. Als sie merkt, dass sie vom Essen beherrscht wird und gar nichts mehr kontrollieren kann, wendet sie sich an Gott. Über ihre Erfahrungen berichtet Femke Zimmermann in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel“ von ERF Medien in Wetzlar.

Weitere Informationen zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Zurück zu Gott

Sendung vom 19.04.2019

Zurück zu Gott

Schauspieler Markus Majowski erzählt von Höhen und Tiefen - und seiner Begegnung mit Gott.


Vorschaubild: Krankheit bedroht Ehe

Sendung vom 12.04.2019

Krankheit bedroht Ehe

Die perfekte Welt von Miriam und Marcus Ruprecht zerbricht, als sie schwer krank wird.


Vorschaubild: Druide begegnet Gott

Sendung vom 05.04.2019

Druide begegnet Gott

Als Druide hilft Thomas Nawroth anderen Menschen, findet selbst aber keinen Frieden.


Vorschaubild: Depressionen nach Missbrauch

Sendung vom 29.03.2019

Depressionen nach Missbrauch

Nach einem Missbrauch kämpft Claudia Hofer jahrelang mit Depressionen und Abhängigkeiten.


AnzeigeAnzeige